Lichtenfels/Amberg — Vier Gruppen aus dem Landkreis Lichtenfels legten erfolgreich in Amberg im Rahmen des 2. bayerischen Landespokalwettbewerbs mit Abnahme der Bundesleistungsabzeichen und Oberpfalzcup das Bundesleistungsabzeichen und das Feuerwehrleistungsabzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberpfalz in Bronze ab.
Die Feuerwehr Amberg (Oberpfalz) präsentierte sich anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens als Ausrichter des 2. bayerischen Landespokalwettbewerbs, der gleichzeitig den Oberpfalzcup beinhaltete und den Teilnehmern die Möglichkeit eröffnete, das Bundesleistungsabzeichen abzulegen.
Dieses Angebot nahmen neben der Gruppe der Feuerwehr Wolfsdorf auch zwei Mannschaften aus Weismain und die des Landkreises Lichtenfels wahr.
89 Gruppen, das bedeutet insgesamt 180 Starts, kämpften im Stadion des FC Amberg "Am Schanzl" um Bestzeiten und Pokale. Der Wettkampf selbst verlief nach internationalem CTIF-Reglement. Jede Gruppe startet mit sogenannten 500 "Gutpunkten". Für jede verbrauchte Sekunde wird ein Punkt abgezogen und natürlich auch für begangene Fehler wie Fallenlassen von Gerät oder falsches Arbeiten.
Hat die Wettbewerbsgruppe nach dem Aufbau und Staffellauf noch mehr als 320 Punkte übrig, gilt die Prüfung als bestanden. Karl Diepold als Wettkampfleiter hatte am Wettkampftag alles unter Kontrolle.
Auf sechs Wettbewerbsbahnen und der 400-Meter-Strecke des Stadions liefen parallel die Durchgänge. Neben Gruppen aus Deutschland waren auch Teams aus Österreich, Südtirol und Tschechien unter den Teilnehmern.
Die Mannschaften Landkreis Lichtenfels, Weismain 2 und Wolfsdorf legten das Bundesleistungsabzeichen in der Stufe Bronze erfolgreich ab. Im Gesamtklassement erreichte die Gruppe Landkreis Lichtenfels Rang 10 bei verbrauchen 65,7 Punkten für den Aufbau des Löschangriffes und 70,5 Punkten für den Staffellauf mit einem Ergebnis von 363,8. Weismain 2 belegte Rang 22 mit 351,6 Punkten (75,1 Punkten Löschangriff und 73,3 Punkten Staffellauf) gefolgt von Wolfsdorf auf Rang 31 mit 335,9 Punkten (93,6 Punkte Löschangriff und 70,5 Punkte Staffellauf).
Das Feuerwehrleistungsabzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberpfalz in Bronze erreichten die Mannschaften Wolfsdorf mit 364,5 Punkten, Weismain 2 mit 352,8 und Weismain 1 mit 351 Punkten. red