Ebern — Ehrungen prägten die Weihnachtsfeier der Schützengesellschaft Ebern. Der neue Gauschützenmeister Norbert Mahr würdigte den rührigen Traditionsverein.
27 Schützen erhielten für ihre Teilnahme am Sportschießen die Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes. Für über zehnjährige Teilnahme gab es die Nadel in Grün für Nicole Drescher, Petra Eckstein und Willi Thein, für über 15 Jahre die Nadel in Bronze für Joseph Borschert, Ingrid Fritsche, Tina Hellwig, Markus Mantel und Erich Raff sowie in Silber für 20 und mehr Jahre für Gerold Ankenbrand, Armin Dominka, Stefan Eckstein, Peter Fritsche, Carsten Präger, Anton und Irene Wilhelm. Gold für über 25 Jahre ging an Rainer Dietz, Rudolf Dominka, Stephen Elflein, Georg Habermann, Roland Langguth, Dieter Schramm, Herbert Steinrichter und Bernhard Wilhelm.
Die Sebastianus-Nadel für über 30-jähriges Schießen erhielten Alexander Braunreuther, Nadja und Ralph Schneider und Helmut Stubenrauch. di