von unserem Mitarbeiter Oswald Trübl

Schondra — Im Markt Schondra wird die Betriebsleitung und Betriebsausführung im Gemeindewald weiter dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten übertragen. Nach kurzer Diskussion beschlossen die Räte mit großer Mehrheit, die Erhöhung der Beförsterungskosten ab Juli auf 1076 Euro.
Einstimmig erfolgte die Satzungsänderung des Marktes über Aufwendungs- und Kostenersatz für Einsätze und andere Leistungen gemeindlicher Feuerwehren. Hier ist auch das TSFW-Fahrzeug der Feuerwehr Schönderling berücksichtigt; außerdem wurden die Kostensätze an die Mustersatzung des Gemeindetages angepasst.

Diskussion über Baunehmigung

Eingehend diskutiert wurde der Antrag auf Baugenehmigung zum Neubau eines Einfamilienhauses durch Bianca und Marcus Markert. Abweichend vom Bebauungsplan ist ein Kniestock von ein Meter Höhe und eine andere Farbe der Dacheindeckung vorgesehen. Da keine weiteren Dachaufbauten geplant sind, und die Nachbarbebauung eine abweichende Dacheindeckung aufweist, wurde das Vorhaben einstimmig genehmigt. Die Genehmigung zur Aufstellung einer Metallhalle im Gewerbegebiet Märzgrund durch Helmut Schröter wurde einstimmig erteilt, obwohl die Baugrenze dabei überschritten wird.