Eggolsheim — Ein Fläschchen Obstwasser hat der Kunde eines Supermarkts am Mittwochnachmittag zum wiederholten Male in seine Jackentasche gesteckt. Er passierte nach Angaben der Polizei anschließend die Kasse, ohne zuvor das Obstwasser zu bezahlen.
Vor dem Laden wurde der 67-Jährige vom Ladendetektiv angehalten. Letzterer verständigte daraufhin die Polizei.

Deutlich alkoholisiert

Bei der Anzeigenaufnahme bemerkten die Beamten bei dem Mann Alkoholgeruch. Wie sich herausstellte, war er unter Alkoholeinfluss mit dem Auto zum Einkaufen gefahren.
Im Krankenhaus wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Auch einen Führerschein konnte der Mann nicht vorzeigen. Gegen ihn wird nun wegen mehrerer Delikte ermittelt.
Derselbe Detektiv hat später dann noch eine junge Frau beim Ladendiebstahl ertappt. Obwohl die alkoholisierte 24-Jährige über genügend Bargeld verfügte, hatte sie Wasch- und Pflegeartikel in ihrer Jacke durch den Kassenbereich geschmuggelt.
Gegen die Frau wird Anzeige wegen Ladendiebstahls erstattet und ein Hausverbot ausgesprochen. red