Unter Leitung von Gert Closmann (7. Dan) vom VfB Forchheim fand der erste Katalehrgang 2016 im Goshin-Jitsu in der Berufsschulhalle statt. 26 Sportler aus ganz Bayern reisten an, um die Goshin-Jitsu-No-Kata (nach Kadokan) zu lernen. Unter Kata (hier die Grund- und Zeremonieform) versteht man ein System von Angriffs- und Verteidigungsbewegungen. Die Goshin-Jitsu-No-Kata besteht aus 21 Angriffs- und Verteidigungstechniken. Die Kata ist eine der Voraussetzungen für den Braungurt und für die verschiedenen Schwarzgurte. Ferner wurden zwei Kurzkatas gelehrt, die zur Prüfung zum 1. und 2. Dan (Schwarzgurte) benötigt werden. Nach intensiven Übungen legten acht Sportler ihre Kataprüfung erfolgreich ab. privat