Forchheim — Im nächsten Internationalen Sprach-Café am Montag, 9. März, um 19 Uhr wird das Projekt "Wissen Demenz" der gfi vorgestellt. Als Gäste geben die Lehrerinnen Elisabeth Stock und Anne Köthke zusammen mit Schülerinnen der Fachschule für Altenpflege des bfz, Informationen zu dem aktuellen Thema.
"Zielsetzung ist, die Lebenssituation der Menschen mit Demenz und Migrationshintergrund und ihrer Angehörigen dauerhaft zu verbessern", heißt es in einer Pressemitteilung.

Lokale Allianz

Aufgebaut werden soll eine lokale Allianz mit niedrigschwelligen Angeboten. Interessierte sind ins Jugendhaus, Kasernenstraße 7, eingeladen. red