Während die Fußballer in den A-Klassen des Kreises Coburg das Ende der Vorrunde schon in Sichtweite haben, haben die Teams in den Kreisen Schweinfurt und Bamberg noch ein ganzes Stück bis zur Saisonhälfte.


A-Klasse Schweinfurt 5

Der SV Neuschleichach hat sich Platz 1 zurückgeholt und will diese Position nun auch verteidigen. Beim TSV Zell, der von fünf Heimspielen bisher nur eines gewonnen hat, tritt er als Favorit an. - Vor einer schweren Aufgabe steht Verfolger SG Wülflingen/Haßfurt II, denn sein Gastgeber Spfr. Steinsfeld hat sich nach einem schwachen Saisonstart zuletzt gesteigert. - Mit dem TSV Wonfurt und dem SC Lußberg-Rudendorf treffen zwei Teams aufeinander, die nur durch zwei Zähler getrennt sind und die Spitzenplätze noch in Reichweite haben. - Der TSV Limbach will nach seinem Erfolg gegen die SpVgg Roßstadt unbedingt nachlegen, um den Anschluss nach oben zu halten. Sein Gastgeber VfR Kirchlauter will sich aber mit dem vorletzten Platz auf keinen Fall zufrieden geben. - Ihren dritten Heimsieg im vierten Versuch peilt die SpVgg Untersteinbach an, will dem Schlusslicht FC Ziegelanger nicht seinen ersten Punktgewinn gestatten.


A-Klasse Schweinfurt 6

Auftrieb hat dem FC Kleinsteinach sein Sieg im Spitzenspiel in Abersfeld gegeben, sodass er zuversichtlich zum TSV Goßmannsdorf fährt. - Die SG Ermershausen/Schweinshaupten will mit einem Heimsieg über FSV Oberhohenried zumindest Platz 3 verteidigen. di


A-Klasse Coburg

Spannung verspricht das Verfolgerduell der Grupppe 3 zwischen dem SV Heubach (2.) und dem TSV Obersiemau (3.). - Ein knapper Spielausgang wird auch in der Begegnung des FC Frickendorf gegen den TSV Scherneck II erwartet. - Der SVM Untermerzbach ist beim Vorletzten Fortuna Neuses zu Gast klarer Favorit. - Ein packendes Derby wird beim SV Hafenpreppach gegen die SpVgg Dietersdorf erwartet. - In der Begegnung der Gruppe 4 zwischen dem SV Heilgersdorf II und dem TSV Meeder III treffen zwei wechselhaft auftretende Mannschaften aufeinander. - Zu einer Spitzenbegegnung, in der es um einiges geht, kommt es zwischen den punktgleichen Mannschaften des TSV Pfarrweisach II und der SpVgg Ahorn II. - Eine sichere Angelegenheit dürfte die Partie der Spfr. Unterpreppach II in der Gruppe 1 gegen den SV Hut Coburg II für die Hausherren werden. - Ähnlich sieht es im Spiel des TSVfB Krecktal II gegen den SV Tambach II aus.


A-Klasse Bamberg

Als klarer Favorit geht die SG Reckendorf/Gerach ins Heimspiel der Gruppe 2 gegen den SC Heiligenstadt II. - Der FC Baunach II dürfte beim Tabellendritten SG Spfr./BSC Bamberg kaum um die Rolle des Punktelieferanten herumkommen. - Krasser Außenseiter ist auch die SG Reckendorf/Gerach II gegen den SV Gundelsheim. nof/di