Nachdem die Witterungsbedingungen bei den A-Klassen-Fußballern in den Kreisen Schweinfurt, Coburg und Bamberg zuletzt für einige Absagen gesorgt haben, hoffen die Spieler und Verantwortlichen diesmal auf ein volles Programm.


A-Klasse Schweinfurt 5

Erster gegen Zweiter heißt das Duell im Schlager, wenn der SC Trossenfurt-Tretzendorf die SpVgg Untersteinbach erwartet. Der Gastgeber will an seinen 2:1-Sieg aus der Vorrunde anknüpfen. - Dritter RSV Unterschleichach gilt gegen Schlusslicht TSV Wonfurt als klarer Favorit. - Nach seiner 1:7-Pleite in Untersteinbach peilt die SpVgg Untertheres daheim gegen den TSV Zell Wiedergutmachung an. - Die SpVgg Roßstadt stellt sich gegen den abstiegsgefährdeten SC Koppenwind auf einen kampfstarken Gegner ein. - Zwei Sieger der Vorwoche sind unter sich, wenn der FC Augsfeld den TSV Limbach erwartet. - Im Derby des VfR Kirchlauter gegen den SC Lußberg-Rudendorf brauchen vor allem die Lußberger Punkte gegen den Abstieg. - Knapp mit 3:4 verlor der Vorletzte SV Neuschleichach das Hinspiel gegen die SG Wülflingen/Haßfurt II und will diesmal zu Hause den Spieß umdrehen.


A-Klasse Schweinfurt 6

Noch hat der FC Kleinsteinach Platz 2 im Visier, weshalb für ihn bei der DJK Abersfeld nur ein Dreier zählt. - Der SV Hofheim II erwartet mit der SG Lendershausen/Reichmannshausen den Tabellenführer. Schon ein Remis wäre da ein schöner Erfolg. - Für die SG Pfaffendorf/Gemeinfeld kann im Heimspiel gegen den SV Mechenried nur ein Dreier zählen, der gegen den Tabellenletzten auch machbar sein sollte. - Der SG Ermershausen/Schweinshaupten traut man gegen die SG Löffelsterz/ Reichmannshausen einen Dreier zu. Doch dazu ist wohl eine konzentrierte Leistung nötig.


A-Klasse Coburg 3

Nach dem wichtigen Dreier des SVM Untermerzbach zuletzt gegen Weidach gilt er auch im Heimspiel gegen den SV Tambach II als Favorit. - Dem SV Heubach ist zu Hause gegen den TSV Heldritt II ebenfalls ein sicherer Dreier zuzutrauen. - Um einiges schwieriger sieht die Aufgabe für die Spfr Unterpreppach II beim TSV Scherneck II aus. - Keine leichte Partie steht dem TSVfB Krecktal II beim SC Stöppach/ Haarth bevor, aber ein Punkt ist das Mindestziel.


A-Klasse Coburg 4

Leicht favorisiert geht der TSV Pfarrweisach II beim TSV Obersiemau in die Partie. - Einiges vorgenommen hat sich der FC Frickendorf für die Rückrunde und will beim SV Ketschendorf II mit dem Punktesammeln anfangen. - Der SV Heilgersdorf II sollte stark genug sein, um bei der SpVgg Ahorn II den Dreier zu entführen.


A-Klasse Bamberg 3

Trotz des etwas überraschenden Punktgewinns der SG Reckendorf/Gerach II zuletzt gegen Lichteneiche gilt sie beim FC Lauf als Außenseiter. nof/di