Kreis Haßberge — Die A-Klassisten im Fußballkreis Coburg schließen ihr Programm für dieses Jahr am Wochenende ab. In den Kreisen Schweinfurt und Bamberg sind noch zwei komplette Spieltage angesetzt.


A-Klasse Schweinfurt 5

Die Aufgabe im Derby beim Vorletzten SV Neuschleichach will Spitzenreiter SC Trossenfurt-Tretzendorf konzentriert angehen, um einen Ausrutscher zu vermeiden. - Auch der Tabellenzweite RSV Unterschleichach tritt bei einem Team aus der Abstiegszone an, wobei der SC Koppenwind zuletzt mit 1:0 in Wonfurt gewann. - Im Duell Dritter gegen Fünfter peilt die SpVgg Untersteinbach gegen den SC Stettfeld Revanche für das 1:3 in der Vorrunde an. - Gewarnt ist die SpVgg Roßstadt, denn sein Gastgeber SG Wülflingen/ Haßfurt II hat zuletzt mit einem 3:2 in Stettfeld aufhorchen lassen. - Sein drittes Heimspiel in Folge bestreitet Aufsteiger SpVgg Untertheres und hat sich gegen den TSV Limbach den fünften Heimsieg der Runde zum Ziel gesetzt, um ins vordere Drittel vorzustoßen. - Zwei Verlierer der Vorwoche treffen beim TSV Zell aufeinander, wobei der Gast VfR Kirchlauter an seinem 0:8 zuletzt gegen Untersteinbach wohl noch zu knabbern hat. - Jeden Punkt im Abstiegskampf braucht der SC Lußberg-Rudendorf und wird beim FC Augsfeld mit dem entsprechenden Einsatz zu Werke gehen.


A-Klasse Schweinfurt 6

Beim Dritten SG Lendershausen/Ostheim wäre für Schlusslicht SV Mechenried schon ein Unentschieden ein schöner Erfolg. - Nach dem wichtigen Dreier will die SG Pfaffendorf/Gemeinfeld beim FC Kleinsteinach weiter punkten, doch der hat die Spitze im Visier und ist klarer Favorit. - In der Begegnung des SV Hofheim II gegen die DJK Abersfeld stehen sich zwei Mannschaften des unteren Tabellendrittels gegenüber.- Der SG Ermershausen/Schweinshaupten traut man beim Tabellenvorletzten SC Ebertshausen einen Dreier zu.


A-Klasse Coburg 3

In der Begegnung des SV Heubach gegen den TSV Scherneck II gibt es keinen eindeutigen Favoriten. - Im Derby erwartet der TSV Gleußen den SVM Untermerzbach. Beide rangieren im oberen Drittel. - Die Spfr. Unterpreppach II dürften im Heimspiel gegen LTV Gauerstadt schon mit einem Punkt zufrieden sein. - Der TSVfB Krecktal will beim TSV Heldritt II den Dreier holen.


A-Klasse Coburg 4

In der Partie des SV Heilgersdorf II gegen die Coburg Locals II spricht alles für den SVH. - Schwer dürfte es der SV Hafenpreppach haben, um bei Sylvia Ebersdorf II etwas mitzunehmen. - Klarer Favorit ist der TSV Pfarrweisach II in seinem Heimspiel gegen Schwabthaler SV II.


A-Klasse Bamberg 3

Für die SG Reckendorf/Gerach II dürfte es beim TSV Staffelbach nur darum gehen, die erwartete Niederlage in Grenzen zu halten. nof/di