Der Gesangverein 1883 Garitz muss offensichtlich in diesem Jahr wieder recht nett und fleißig gewesen sein, denn pünktlich zur Feier im Parkwohnstift rückte St. Nikolaus mit seinem bewehrten und beim Publikum beliebten Knecht Ruprecht an, um der Gesellschaft seinen Besuch abzustatten. Die Sängerfamilien waren eingeladen, einen geselligen Abend miteinander zu verbringen. Mit Gesang und besinnlichen, auch recht heiteren Vorträgen wurde das Abendprogramm gestaltet. Zum Ende fand eine Sammlung statt, deren stattlicher Betrag hälftig an die Weihnachtshilfe der Saale-Zeitung und an die Kissinger Tafel gespendet wird. red