Das Schuljahr 2016/17 beginnt für die Schüler der Sekundarstufe der Montessori-Schule Bamberg in neuer Umgebung. "Das Schulhaus am Vorderen Bach bedeutet einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einer gesamtheitlichen pädagogischen Einrichtung unter einem Dach", heißt es in er Mitteilung der Einrichtung.
Mit der Zerschlagung der Pläne um die ehemalige High-School im letzten Moment sei es kein einfaches Jahr für die Montessori-Schule. Trotz dieses Rückschlages hätten die Schüler in diesem Schuljahr den ersten "Quali" (qualifizierender Hauptschulabschluss) mit überdurchschnittlichem Erfolg feiern können. "Dies bestätigt, dass sich stressbefreites Lernen und schulische Qualität einander nicht ausschließen, sondern sich in der Montessori-Pädagogik vielmehr ergänzen".
Und: Der Ausbau der Schule geht weiter. Im kommenden Schuljahr wird es mit der neuen 10. Klasse (M-Zug) erstmals die Möglichkeit geben, den mittleren Schulabschluss an der Montessori-Schule Bamberg zu erlangen. Für das Schuljahr 2016/17 sind in der Sekundarstufe noch einige wenige Schulplätze frei.
Informationen rund um die Anmeldung sind im Internet unter www.montessori-bamberg.de oder über das Schulsekretariat unter Telefon 0951/2971427 erhältlich. red