Höchstadt — Einen Film über den Aischgrund unter dem Titel "Weiher, Wald und Wiesen" zeigt der Heimatverein Höchstadt um 20 Uhr am Samstag, 31. Oktober, im Kultursaal der Fortuna Kulturfabrik. Anschließend stellt die Fotogruppe einen Kalender "Höchstadt gestern und heute" für 2016 vor. Er ist eine fotografische Gegenüberstellung von Häusern und Plätzen in Höchstadt. Alten Bildern und Fotos von weit früher werden aktuell fotografierte Bilder mit derselben Perspektive gegenübergestellt. In der Pause der Veranstaltung können die DVD zum gezeigten Film und der Kalender käuflich erworben werden. Nach der Pause kommt das Theaterstück "Aischgrunddämmerung" zur Aufführung. Gespielt von der Theatergruppe "A so a Deader" wird Höchstadt der Spiegel vorgehalten. Der Eintritt ist frei. Foto: privat