Am kommenden Sonntag, 6. November, findet in der Jahn-Kulturhalle in Forchheim die Weihnachtsausgabe des traditionellen Hobbykünstler- und Kunsthandwerkermarktes statt. Es ist den Veranstaltern nach eigenen Angaben wieder gelungen, "eine große Auswahl an tollen Ausstellern zu gewinnen, so dass alle zur Verfügung stehenden Räume bis auf den letzten Platz ausgebucht sind".
Auf zwei Etagen können sich Besucher von den zahlreichen Dekorationsideen für Herbst, Winter und natürlich das bevorstehende Weihnachtsfest inspirieren lassen. Hier finden Interessierte alles, um neue und farbige Akzente in Haus und Garten zu setzen. Über 90 Kunsthandwerker- und Hobbykünstler bieten zu zahlreichen Themen ihre selbstgefertigten Waren an.


Aus Holz und Stoff

Neben allerlei Dekorationsobjekten finden die Besucher hier auch ausgefallene Geschenk-ideen für jeden Geldbeutel - angefangen von unterschiedlichsten Spielsachen aus Holz und Stoff.
Es gibt ferner handgefertigte Seifen, ausgefallene Textilkreationen, Kinderkleidung und Accessoires, verschiedene Objekte aus Eisen, Glas, Stahl, Holz oder Keramik sowie Puppen und Bären, Tiffany, Floristik, Buchbindearbeiten aus handgeschöpftem Papier, Patchwork- und Schneiderarbeiten sowie alle Arten von Schmuck. Natürlich darf Weihnachtsschmuck, vor allem auch handbemalte und kunstvoll verzierte Kugeln, nicht fehlen. Auch verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten werden angeboten.
In unterschiedlichen Vorführungen erhalten die Besucher einen Einblick in die Herstellung der allesamt handgefertigten Artikel. Unter anderem wird auch die Kunst des Münzensägens vorgeführt, hier können Sie dem Künstler bei der Anfertigung filigraner Kunstwerke über die Schulter blicken oder auch Kunstwerke nach Wunsch anfertigen lassen. Eine andere Künstlerin zeigt die Entstehung von Schmuckstücken in einer einmaligen Knotentechnik. "Individuelle Kundenanfertigungen werden zum Teil sofort vor Ort erledigt. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, direkt vor Ort Holzschilder individuell zu beschriften. Sogar Sonderwünsche werden erfüllt", schreibt der Veranstalter.
Alle Besucher sind aufgefordert, sich an der Wahl des schönsten Standes zu beteiligen. Sie können dabei einen Essens-gutschein gewinnen. red