Forchheim — Die Kolpingsfamilie lädt zu einem Vortrag unter dem Thema "Gut Versorgt am Lebensende?" am Montag, 23. März, um 20 Uhr ins Kolpingjugendheim ein. Es werden mediznisch-ethische Fragen aus ärztlicher Sicht beantwortet. Referenten sind Karl-Heinz Kläver und Anja Münzel, Leiterin des Christlichen Palliativ- und Hospizdienstes. red