Ebern — Mit zwei Herren- und zwei Mixedteams starten die Kegler und Keglerinnen des TV Ebern in die am Wochenende teilweise beginnende Saison.
Große Ziele haben sie sich nicht gesetzt, sie wollen nichts mit dem Abstieg zu tun haben, und auch nach oben dürfte wenig möglich sein. Jedoch haben sich die Eberner schon vorgenommen, das eine oder andere favorisierte Team in ihren Klassen zu ärgern und jede Begegnung voll motiviert und mit dem nötigen Ehrgeiz anzugehen. "Alle wissen, dass diese Saison keinesfalls zu einem Zuckerschlecken wird", sagt Sportwart Thomas Hagel.
Die Herren I absolvieren ihren Spielbetrieb in der Bezirksliga B Ost Unterfranken und melden folgendes Aufgebot: Willi Holdorf (Kapitän), Alfred Schörner, Dieter Hunger, Achim Dietz. Die Herren II sind in der Kreisklasse A Ost zu Hause und spielen dort mit Frank Klehr, Robert Lurz (Kapitän), Dominik Raab, Stefan Lurz, Yannick Gardt und Sebastian Wagner. Die "Dritte" spielt in der Vereinsklasse A; neben Monika Drummer spielen mit Edmund Stahl (Kapitän), Gerhard Schultheiß, Gustav Martens, Andreas Hämmerlein, Georg Drummer, Hubert Raab, Sebastian Koch und Christoph Marks nur Männer.
Die Vierte Mannschaft ist ein Mixedteam, das in der Vereinsklasse B aufläuft. Es treten an Sebastian Schönlein, Ulf Diringer, Stephan Rautenberg, Thomas Hagel, Silvia Diringer (Spielführerin), Silvia Hagel, Susanne Dürr, Horst Dürr und Toni Brückner. di