Die Musiker spielen auf: Am Samstag, 12. März, findet um 19.30 Uhr im Oberaurach-Zentrum in Trossenfurt das Frühjahrskonzert des Musikvereins Dankenfeld unter der Leitung der Dirigentin Jutta Diroll statt. Bereits zum 25. Mal veranstaltet die Dankenfelder Kapelle einen Konzertabend, an dem auch das gemeinsame Nachwuchsorchester der Musikvereine aus Dankenfeld und Kirchaich teilnimmt. Karten können im Vorverkauf bei jedem Musiker erworben werden, teilte der Verein mit.
An einem Probenwochenende bereiteten sich die Dankenfelder Musiker mit hoher Intensität auf den alljährlichen Höhepunkt der musikalischen Arbeit vor. Geübt wurde in der großen Gruppe des Gesamtorchesters und in einzelnen Instrumentengruppen, den sogenannten Registern. In den Kleingruppen standen den einzelnen Musikern Fachdozenten zur Verfügung.
Der außermusikalische Teil durfte während des Probenwochenendes nicht zu kurz kommen. Ein gelungener Spiele-abend, organisiert vom Vergnügungswart Simon Graser, war eine willkommene Abwechslung zwischen den vielen anstrengenden Proben, die so manchen Musiker bis an die Grenzen der Leistungsfähigkeit brachten.


Ein anspruchsvolles Programm

Besonders freuen sich neben den Familien die älteren Musiker auf die jüngsten Akteure des Konzerts. Mit viel Ehrgeiz, Fleiß und Spaß haben sie laut den Vereinsangaben ihre Musikstücke vorbereitet. Das von der Dirigentin Jutta Diroll zusammengestellte Programm umfasst eine Mischung aus traditionellen sowie modernen und konzertanten Stücken. red