Gestungshausens Kegel-Nachwuchs war recht erfolgreich bei den oberfränkischen Meisterschaften in Eichhüll/Stadelhofen und in Rattelsdorf.
Colin Carl (Jahrgang 2005) erspielte sich mit 536 im Vorlauf und 545 Holz im Endlauf bei der U14/m gegen starke Konkurrenz den 2. Platz und sicherte sich die Teilnahme an der "Bayerischen". Bruder Andre verpasste mit guten 461 Holz im Vorlauf den Endlauf und belegte den 17. Platz. Den 15. Platz erspielte sich Marie Altrichter bei der U14/w mit 412 Holz.
U14/männlich: 1. Jan Sander (SKV Kulmbach) 1097 Holz (571/526); 2. Colin Carl (TTC/FW Gestungshausen/Coburg-Land) 1081 (536/545); 3. Tim Schnitzerlein (KV Bamberg) 1057 (529/537); 4. Justin Moshacke (SKV Kronach) 1022 (497/525). - Alle vier vertreten Oberfranken am 23/24. April in Moosburg.
U14/weiblich: 1. Jessica Corintan (KV Bamberg) 1048 (528/540); 2. Nina Meußgeyer (SKV Kulmbach) 1033 (499/534). - Beide qualifiziert für Moosburg.
Bei der männlichen U18 in Rattelsdorf belegte Yannick Steiner vom TTC/Freiweg Gestungshausen/Coburg-Land den 9. Platz mit 1000 Holz (507/493). Kegelneuling Bianca Stark enttäuschte bei der weiblichen Jugend U18 mit Platz 21 nicht (368 Holz).
U18/männlich: 1. Florian Seiler (KV Bamberg) 1112 (552/560); 2. Jan Kraus (KV Bayreuth) 1096 (529/567); 3. Thomas Schubert (KV Bamberg) 1083 (558/525).
U18/weiblich: 1. Anne Tonat (KV Bamberg) 1100 (539/561); 2. Silke Hübner (KV Bayreuth) 1075 (518/557); 3. Anke Stubenrauch (KV Bamberg) 1060 (519/541). - Die Genanten starten bei der bayerischen U18-Meisterschaft in Freising-Attaching am 23./24. April. op