Das Landestheater Coburg sucht einen neuen Chordirektor zu Beginn der nächsten Spielzeit. Der Grund: Lorenzo Da Rio, seit Herbst 2012 Chordirektor in Coburg tätig, wechselt in gleicher Funktion an die Staatsoper Hannover. Lorenzo Da Rio, 1980 in Udine/Italien geboren, studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim Chorleitung bei Georg Grün und Orchesterleitung bei Klaus Arp. Er wurde gefördert vom Dirigentenforum des Deutschen Musikrats. Am Landestheater ist er auch als Kapellmeister mit einer ganzen Reihe von eigenen Einstudierungen hervorgetreten, darunter auch als Musical-Dirigent ("Me and My Girl") und als Operetten-Dirigent ("Im weißen Rössl"). J.B.