Ludwigsstadt — Die Fachabiturprüfungen der privaten Fachoberschule am Rennsteig finden für die Abschlussklasse des Schuljahres 2015/2016 unter Federführung der Fachoberschule weiter in Coburg statt. Dies teilte MdL Jürgen Baumgärtner (CSU) am Mittwochnachmittag mit.
Bereits zum Schuljahresende wurde bekannt, dass laut einer Anweisung eines Ministerialbeauftragten im Kultusministerium im kommenden Schuljahr die Kulmbacher Fachoberschule diese Aufgabe übernehmen sollte. Dass die Prüfungen von einer externen Schule überwacht werden, ist für die anvisierte staatliche Anerkennung erforderlich.
Wie Jürgen Baumgärtner nun erläuterte, sei der Wunsch an ihn herangetragen worden, sich weiterhin für die FOS in Coburg als prüfungsabnehmende Schule einzusetzen. Er sprach von großer Überzeugungsarbeit, die er in München habe leisten müssen. "Es war eine Kraftanstrengung." Es mache schon noch Sinn, in diesem Jahr die Prüfungen von Coburg überwachen zu lassen, weil es insgesamt ein eingespieltes Team sei.


Bedenken ausräumen

Da die nun getroffene Regelung nur für ein Jahr gilt, müsse man nun versuchen, eventuelle Bedenken gegen die FOS in Kulmbach auszuräumen. vs