Der Männergesangverein "Concordia" Grafengehaig ist sehr zufrieden mit dem vergangenen Jahr. Bei der Hauptversammlung in der Frankenwaldhalle zollte Chorleiter Harald Dietzel den 18 Sängern Anerkennung für ihren enormen Einsatz und bezeichnte den Männerchor als leistungsfähig. Ein Höhepunkt des Chorjahres sei die Mitwirkung im Festgottesdienst zum 70-jährigen Bestehen des Kirchenchores gewesen.
Vorsitzender Volker Kirschenlohr freute sich über den großartigen Erfolg des Benefizkonzerts beim Rugendorfer Jubiläum: 1100 Euro Spenden seien an die dortige Kirchengemeinde für die Renovierung des Gotteshauses übergeben worden. Schriftführer Hans Eichner zufolge hat der Verein aktuell 70 Mitglieder. Die Revisoren Klaus Hieke und Rudi Kemnitzer bescheinigten dem Schatzmeister Helmut Söllner eine tadellose Arbeit.
Bürgermeister Werner Burger sprach dem Chor ein großes Lob aus: "Eure Auftritte sind Highlights." Der Vorsitzende und der Chorleiter machen nach seinen Worten "eine Superarbeit". Klaus-Peter Wulf