Dem Kreis-Caritasverband ist die Wertschätzung ehrenamtlicher Tätigkeit sehr wichtig, denn ohne diese Helfer wäre vieles nicht möglich. Als Anerkennung für das vielfältige Engagement führte der Verband auch in diesem Jahr einen Halbtagesausflug für seine Ehrenamtlichen durch. 55 ehrenamtliche Mitarbeiter folgten der Einladung. Erstes Ziel des diesjährigen Ausflugs waren der Baumwipfelpfad Steigerwald und das Kloster Ebrach. Die Reise endete zum Abschluss in einer Heckenwirtschaft in Wirmsthal. red