Am morgigen Samstag treffen sich die Mannsschaften der Abiturjahrgänge des Clavius-Gymnasiums Bamberg (CG) um 8.15 Uhr im Foyer der Georgendammhalle in Sachen Basketball zum 26. Bert-Peßler-Turnier. 39 Spiele sind angesetzt, bis der neue Sieger nach dem Endspiel (Beginn um 16.15 Uhr) feststeht. 18 Mannschaften haben sich angemeldet, es sind spannende Begegnungen zwischen Jung und Alt zu erwarten.
Bewundernswert, dass mit den Körbchen Fetischisten der Abiturjahrgang 1980 noch immer aufläuft und sich den Youngstern entgegenstellt. Sie treffen in der Vorrunde auf die 31 Jahre jüngere Basketball Mafia, die mit Game over und den "2010ern" als Favorit in ihrer Gruppe gelten. Germany's Next Topmodel kann in Halle 1 besichtigt werden. Als Titelverteidiger ist die Mannschaft natürlich gesetzt und wird sicher die Gruppenphase überstehen. Dennoch gilt es mit den Jungen Milden einen dreimaligen Turniersieger in Schach zu halten. In Gruppe C wird es ein spannendes Rennen zwischen MeiKaHaMu und den Hot Shots geben, die beide in den letzten Jahren immer in die Finalrunden gekommen sind. Aber Achtung! In your face stellt eine inzwischen gereifte Mannschaft, die ganz sicher nicht ohne Chance ist. In der Bert-Peßler-Halle am CG treffen gleich drei Teams aus der Zeit nach 2010 aufeinander, so dass hier spannende Auseinandersetzungen bevorstehen. Baller sucht Frau, Backstein Boys und die Chriddlers werden alles daransetzen, in ihrem Kampf um den ersten Turniersieg nicht schon in der Vorrunde die Segel streichen zu müssen. Acht Spiele muss die siegreiche Mannschaft bestreiten bis der Turniersieg feststeht. In den Halbfinals ab 15.20 Uhr am Georgendamm und im Endspiel haben sich bislang meist die Mannschaften mit gut ausgestatteter Auswechselbank durchgesetzt. Bei der Siegerehrung um 18.30 Uhr in der MTV-Gaststätte wird wie gewohnt die Stimmung wohl ihren Höhepunkt erreichen. cla