Lichtenfels — Im Kreisfinale im Mädchen-Schulfußball der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2001-03) dominierte die Mannschaft der Realschule Burgkunstadt (Mitte) auf der Schulsportanlage in Lichtenfels klar das Geschehen und holte sich mit zwei deutlichen Siegen den Titel im Kreis. In dieser Form sind sie auch für den Regionalentscheid am 11. Mai - ebenfalls in Lichtenfels - Favorit. Den zweiten Platz erspielte sich das Meranier-Gymnasium Lichtenfels (links), das die Realschule Bad Staffelstein (rechts) bezwang. Bei der Siegerehrung überreichte Kreisschulobmann Hans Tremel zusammen mit Tanja Schmitt von der Sparkasse Lichtenfels Urkunden und Spielbälle an die Mannschftsführer und einen Satz T-Shirts an die Burgkunstadter Mädchen. Foto: pr