Im ersten Obergeschoss des Hallstadter Rathauses kam es zu einem Wasserschaden. Dabei wurden ein Besprechungsraum und das Bürgeramt im Erdgeschoss in besonderem Maße beschädigt, teilt die Stadtverwaltung mit. Für die notwendigen Reparaturarbeiten an Decken, Wänden und Böden müssen die Kolleginnen und Kollegen des Bürgeramtes vorübergehend wieder ins Bürgerhaus, Mainstraße 2, zurückziehen.
Um möglichst schnelle Fortschritte zu erzielen, erfolgt der Umzug bereits in der laufenden Woche. Deshalb muss das Bürgeramt am Donnerstag, 22. Juni, und Freitag, 23. Juni, geschlossen bleiben. Die anderen Sachgebiete sind zu den bekannten Öffnungszeiten weiterhin im Rathaus, Marktplatz 2, erreichbar.
Die Mitarbeiter im Bürgeramt sind unter anderem für das Ausstellen von Ausweisen, das An-/Abmelden, Gewerbemeldungen, das Friedhofswesen oder das Fundamt zuständig und unter Telefon 0951/750-0 erreichbar. red