Die Sander Pfarrbücherei zieht eine positive Jahresbilanz. Das Büchereiteam blickte auf die Arbeit 2015 und verteilte die Aufgaben neu.
Die Frauen des Büchereiteams freuen sich über 200 regelmäßige Leser (Erwachsene und Schüler) mit 5130 Buchausleihen im zu Ende gehenden Jahr. Besonders herauszuheben sind die regelmäßigen Besuche der Grundschüler mit ihren Lehrern.
Insgesamt, so wurde bei einer Besprechung zum Jahresende festgestellt, sei die Resonanz bei der Sander Bevölkerung jedoch noch ausbaufähig. Darauf soll künftig noch stärker hingearbeitet werden. So hat sich das Büchereiteam vorgenommen, die Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern, um das Kulturgut Bücherei stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken.
Nachdem die bisherige Leiterin Marliese Löser nach 32 Jahren Büchereiarbeit aus der ersten Reihe zurückgetreten ist, jedoch weiterhin im Team mitwirkt, wurden im Gremium die Aufgaben neu aufgeteilt. Das Büchereiteam steht künftig unter der Leitung von Monika Weisel-Ullrich. Daniela Hofmann ist für die Statistik zuständig und Christine Rippstein und Gabi List wollen sich um die Buchausstellung kümmern. Monika Mahr übernimmt die Buchbestellungen und für den Büchereidienst mit Buchausgabe zeichnen Silvia Schanz, Marliese Löser und Nicole Zösch (neu im Team ) verantwortlich. Martina Kümmel, die ab 2013 im Büchereiteam mitarbeitete, ist aus familiären Gründen ausgeschieden. ab