Mit seinem neuen Soloprogramm "Su kammers aushaldn ..." gastiert Wolfgang Buck am Freitag, 8. Januar, um 20 Uhr im Kapitelsaal des Stephanshofs, Stephansplatz 5. Der Kartenvorverkauf im Pfarramt St. Stephan hat bereits begonnen; Tickets gibt es auch an der Abendkasse. Buck behandelt in seinen neuen Liedern das gute Leben - angesichts von Schmarrern, Besserwissern, schlechter Laune und Zahnschmerzen. Am schlimmsten sind diejenigen, die zu allem eine Meinung, aber von nichts eine Ahnung haben, sagt er. Foto: p