Beim jüngsten Blutspendetermin in Stockheim meldeten sich 91 Spender in der Schulturnhalle. Allerdings wurden elf Personen abgelehnt. Bei der Aktion, die seit über 40 Jahren in der Bergwerksgemeinde durchgeführt wird, meldete sich auch eine Erstspenderin: Laura Kretschmann aus Hesselbach.
Die Betreuung hatte in der Schulturnhalle die BRK-Bereitschaft Stockheim mit neun Aktiven unter der Leitung von Heidi Beez übernommen. Dreimal ließen sich Anita Hannecke, Stockheim sowie Helena Ludwig aus Dörfles anzapfen. Zehn Termine absolvierten Daniela Schreiber, Stockheim sowie Franz Loika, Glosberg. Der nächste Blutspendetermin ist am 27. Januar 2017 in der Stockheimer Schulturnhalle. gf