Wallenfels — Alle zwei Jahre präsentieren sich die Theaterfreunde Wallenfels auf der Naturbühne Kümmelswiese. Die seit einigen Jahren neu dazu gekommenen "jungen Schauspieler" wollten jedoch auch zwischen den Spielpausen aktiv sein und studierten deshalb selbst ein Theaterstück ein.

Zwei Vorstellungen

Mit dem Schwank "Blaues Blut und Erbsensuppe" von Dieter Adam nach einer Inszenierung von Steiners Theaterstadl treten sie im Kulturzentrum Wallenfels auf am Samstag, 25. Oktober, um 19 Uhr und am Sonntag, 26. Oktober, um 17 Uhr. Karten im Vorverkauf (nummerierte Sitzplätze) gibt es in der Raiffeisenbank Wallenfels. Der Schwank wird in drei Akten mit Pausen aufgeführt. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. red