Ein außerordentlicher Erfolg war für die Darter des DC Gipsy Ebern das zweite Ranglistenturnier des mittel- und oberfränkischen Dartverbands in diesem Jahr. Sie präsentierten sich bärenstark, allen voran die Familie Dreßel. Bianca Dreßel holte sich in allen drei Wettbewerben, in denen sie antrat, den Sieg.
Am ersten Turniertag ließen es die Eberner im Herrendoppel etwas gemächlicher angehen, was auch die vierten Plätze von Horn und Rainer Dreßel mit ihren Partnern aufzeigen, während Yannik Dreßel mit seinem Mannschaftskollegen Stefan Mäder auf Rang 9 kam. Ganz anders sah es bei Bianca Dreßel mit ihrer Tochter Anna-Maria aus, die sich in souveräner Manier Platz 1 erspielten. Auch im Triple Mixed holte sich Bianca Dreßel mit ihren Bad Windsheimer Partnern den Sieg. Zudem sprang noch für Anna-Maria Dreßel mit Yannik Dreßel und Stefan Mäder ein fünfter Rang heraus.
Am zweiten Tag setzte die Ranglistenerste Bianca Dreßel ihren Siegeszug im Dameneinzel mit einer herausragenden Leistung fort und stand erneut ganz oben auf dem Treppchen. Damit hat sie in ihrer über 20-jährigen Karriere erstmals das Kunststück geschafft, bei einem Ranglistenturnier alle drei Wettbewerbe für sich zu entscheiden. Anna-Maria Dreßel rundete mit einem dritten Platz den Erfolg der Eberner Damen ab.
Ihr Bruder Yannik Dreßel nahm nach dem ausgezeichneten neunten Platz bei den Herren vor einigen Wochen in Erlangen erstmals wieder nach einer längeren Pause am Jugendturnier teil und belegte den zweiten Rang Zudem sicherte sich der Eberner Thomas Pitroff bei den Herren Platz 9.
Das nächste Ranglistenturnier findet am 19. und 20. November in Stein bei Nürnberg statt, bei dem die Eberner erneut dabei sein werden. di