Nüdlingen — Mit 0,84 Promille Alkohol im Blut war am frühen Samstagmorgen um circa 6.30 Uhr ein 24-Jährige auf der B 287 von Nüdlingen Richtung Münnerstadt unterwegs. Im Bereich der kurvigen Auffahrt zur so genannten "Pyramide" verlor er die Kontrolle über sei nen Wagen, kam nach links von der Fahrbahn ab und über schlug sich.

Zu schnell unterwegs

Der Fahrer und sein Beifahrer konnten sich unverletzt aus dem Fahrzeug be freien. Dass bei dem Unfall Alkohol im Spiel war, merkten die Beamten schnell. Zudem dürfte der junge Mann aus dem Nachbarkreis Rhön-Grabfeld zu schnell auf der feuchten Fahrbahn unterwegs gewesen sein. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Auf den Fahrer kommt ein Strafverfahren zu. An dem etwa 25 Jahre alten Wagen ent stand Totalschaden. pol