Bad Kissingen — Bereits Anfang Mai hat ein Unbekannter mit den Kreditkartendaten eines 46-jährigen Mannes Zahlungen im Internet getätigt. Wie der Täter die Daten erlangt hat, ist bislang nicht bekannt. Die Schadenshöhe beträgt 3018,99 Euro, teilt die Polizei mit.
In einem anderen Fall erhielt ein 42-jähriger Mann aus Lauterbach eine Bestätigung von einem Internetshop über die Bestellung eines Paars Schuhe, die er aber nicht bestellt hatte. Der Kaufbetrag von 139,90 Euro wurde vom Paypal-Konto des Mannes abgebucht. Durch Ermittlungen konnte die Tat einem 26-jährigen Mann aus einer Landkreisgemeinde zugeordnet werden. Der Täter ließ die Ware an eine Packstation in Brandenburg liefern. Die Zahlung konnte rechtzeitig zurückgebucht werden. red