Nicht nur während der Saison, sondern auch außerhalb der Spielzeit sind die Aktiven der Naturbühne Trebgast äußerst kreativ. So hatte Engel Heidi (Suttner) die Saison von ihrem Platz im Himmel aus beobachtet. Bei der Adventsfeier stieg sie von ihrer Wolke sieben herunter, und erzählte, was sie von oben aus alles gesehen hat. In Versform berichtete sie - von Pascal Luthardt an der Zither begleitet - von "einer ereignisreichen Festspielzeit, die an Höhepunkten einem Feuerwerk glich.
Diana Canola-Laaber verriet den Anwesenden im vollbesetzten Foyer, wie der Engel auf die Christbaumspitze kam, bevor Elena Helmrich und Florian Potzel ihre Weihnachtserlebnisse als "Hund und Katz" preisgaben. In Anlehnung an Hans Rosenthals legendäre Quizsendung "Dalli-Klick" präsentierten Diana Bettge-Luthardt, Martin Haberzettl und Stefan Laaber das "Trebgast-Klick", bei dem Theaterstücke erraten werden mussten, die in der Vergangenheit auf der Naturbühne gespielt wurden. Nach dem "Jingle Bells Rock" von Francesca Canola, Annika Ködel und Saskia Luthardt folgte eine Tombola, deren Erlös dem "Workshop-Topf" zugute kam. Der wiederum wird zur internen Fortbildung verwendet.
Dass ein Drittel der Mitglieder bei der Adventsfeier der Naturbühne Trebgast anwesend war, war für Vorsitzenden Siegfried Küspert der Beweis, dass der Verein intakt ist. "Darauf können wir stolz sein", sagte er. "Wir hätten den Tag nicht besser wählen können, denn heute ist der internationale Tag des Ehrenamtes. Ein Tag, an dem denen gedankt wird, die in großartiger Art und Weise uneigennützig für die Allgemeinheit, für ihren Verein unentgeltlich tätig sind. Genau das macht ihr hier." Er sah mit großer Dankbarkeit auf die abgelaufene Saison zurück. "Wir haben mit unserem Spiel wieder vielen Menschen Freude bereitet."