Die Nachfrage nach pflegeleichten Bestattungsformen nimmt stetig zu. Dies ist auch in Bad Rodach der Fall. Es gibt immer öfter Anfragen, ob Baumbestattung möglich sei. Aus diesem Grund hat sich der Stadtrat der Stadt Bad Rodach damit beschäftigt. Diese Form der Bestattung ist in Bad Rodach ab Februar 2017 möglich. Zu diesem Zweck wurden zwölf Blutbuchen auf dem Friedhof in Bad Rodach gepflanzt. Pro Baum sind zwölf Urnenbeisetzungen möglich. Es wird auch eine Gedenktafel für alle geben. Allerdings weist die Stadt Bad Rodach in einer Pressemitteilung darauf hin, dass Reservierungen nicht möglich sein werden.
Die geänderte Satzung wird Anfang des nächsten Jahres verabschiedet und bekanntgemacht. Ab dem Zeitpunkt kann man dann auch diese Bestattungsform wählen. red