Das 28. Hinterviertler Bergfest, verbunden mit dem 110-jährigen Vereinsbestehen, wird am zweiten Juli-Wochenende mit einem attraktiven und spektakulären Programm gefeiert.
Am Freitag, 8. Juli, beginnen um 19.30 Uhr (Einlass 18 Uhr) im Festzelt am Schulzentrum Küps die Feierlichkeiten mit einem Jugendevent. Dabei sind die Bands Headliners aus Malmö, Enorm aus Berlin, Unbelehrt aus Küps und Freibier Franken aus Bamberg. Der Kartenvorkauf läuft bei Getränke Ultsch in Küps und der Shell-Station in Kronach.
Am Samstag, 9. Juli, um 19 Uhr, findet der offizielle Festauftakt mit dem Bieranstich durch Ersten Bürgermeister Herbert Schneider statt. Zur Unterhaltung spielt das Duo Revolution aus Teuschnitz.
Der Sonntag, 10. Juli, ist mit Höhepunkten gespickt. Um 10 Uhr geht es mit dem Weißwurstfrühschoppen los, um 11.30 Uhr folgt das Mittagessen und ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Die Vereinsehrungen für 25- und 40-jährige Mitgliedschaft sind für 14.30 Uhr geplant. Ab 15 Uhr unterhält das Symphonische Blasorchester Küps die Gäste.


Endspiel auf der Großleinwand

Ab 18 Uhr beginnt die Jubiläumsverlosung mit Radio Eins. Moderator ist der Küpser Torsten Hanft. Der Losverkauf läuft nach Mitteilung des Vorsitzenden Helmut Weidmann bestens. Rund 90 Prozent sind bereits abgesetzt. Neben den üblichen Verkaufsstellen steht täglich ab 15 Uhr auch der Vorsitzende Helmut Weidmann, Langer Weg 4, Telefon 09264/1864, zum Verkauf zur Verfügung. Nicht anwesende Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Außer der Türkeireise als Hauptgewinn winken noch eine Reise an den Gardasee, ein Wellness-Wochenende im Bayerischen Wald, diverse Elektrogeräte und verschiedene kleinere Preise. Der gesamte Reinerlös der Verlosung kommt gemeinnützigen Zwecken zugute. Für Speisen und Getränke ist bei allen Veranstaltungen gesorgt.
Am Sonntagabend ab 21 Uhr kann auch das EM-Endspiel in Frankreich auf Großleinwand gesehen werden. dw