Im Rahmen des Stockheimer Pfarrfestes wurden mit Katrin Nickol und Silke Barnickel zwei verdiente Kinderpflegerinnen des Stockheimer Kindergartens St. Wolfgang geehrt. Sie sind seit 25 Jahren für die Kleinen im Kindergarten da.
Diakon Wolfgang Fehn verlas die Ehrenurkunde, die von der bayerischen Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration unterzeichnet ist.
Katrin Nickol war zunächst ein Jahr im Kindergarten in Gundelsdorf tätig und ist nunmehr seit 24 Jahren im Stockheimer Kindergarten beschäftigt. Sie ist in der Regelgruppe der Kiga-Leitung Claudia Baumann.
Silke Barnickel war zuerst vier Jahre im Kindergarten Neuses und wechselte vor 21 Jahren in den Stockheimer Kindergarten. Sie ist in der Krippengruppe tätig und bemüht sich dort um die Kleinsten.
Diakon Fehn dankte den beiden Mitarbeiterinnen, die stets verlässlich und freundlich ihrer Arbeit im Stockheimer Kindergarten nachgingen. Ihr Dienst an den Kleinen der Gesellschaft sei nicht genug zu achten, denn im Kindesalter würden die Weichen für das spätere Leben gestellt.
Ab September ist die Erzieherin Susanne Scherbel als ständige Vertretung der Kindergartenleitung Claudia Baumann eingesetzt und unterstützt so die Arbeit im Kindergarten.
Bürgermeister Rainer Detsch dankte den beiden Kinderpflegerinnen für ihre Arbeit und beglückwünschte Claudia Baumann zu ihrer neue Stellvertreterin Susanne Scherbel. red