Neuhaus — Bei der Schützenkerwa von Hubertus Neuhaus wurden unter anderem die diesjährigen Majestäten gekrönt. Die Königswürde errangen Michelle Appel (Luftdruck Jugend), Katja Trescher (Luftdruck Erwachsene), Simon Hintergräber (Bogen Jugend) und Klaus Viehmann (Bogen Erwachsene).
Mit dem Ehrenzeichen in Gold des Bayerischen Sportschützenbundes wurde Willi Schmidt ausgezeichnet für sein langjähriges Engagement für den Schützensport im Allgemeinen als auch für das langjährige Engagement für den SV Hubertus Neuhaus im Speziellen. Schmidt ist seit 1968 Vereinsmitglied und war davon 32 Jahre im Vorstand tätig.
Ferner wurden für zehnjährige Mitgliedschaft bei den Hubertus-Schützen Niko Spörlein und Alfred Albrecht sowie für 25-jährige Mitgliedschaft Dieter und Lydia Gädke, Karl und Rosa Tetzel, Karl Krammer sowie Thomas Seeberger geehrt. red