Das Familienfest des SV Hut Coburg mit dem 15. Huter Kuhlotto findet am Samstag, 23. Juli statt. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr. Es gibt ein Bierkasten- sowie Torwandschießen, eine Hüpfburg und "Schminken für Kinder". Eine Tombola rundet den späten Nachmittag ab. Schirmherr der Veranstaltung ist Vereinsmitglied und Dritter Bürgermeister Thomas Nowak.
Ab 18 Uhr wird eine Kuh den Rasen des Huter Sportplatzes betreten. Dabei wird der Sportplatz in tausend Felder eingeteilt und per Zufallsgenerator über den Computer festgelegt. Der Ort, auf den der Fladen der Kuh fällt, wird dann ausgemessen und das Feld dem Gewinner zugeordnet. Der Erste Preis für den "Fladensieger" beträgt 750 Euro. Ein Los kostet 2,50 Euro. Zu gewinnen gibt es außerdem: Gutscheine für Reifenwechsel, TÜV, Auto-Sommercheck, Brillengutscheine und Massagen. Außerdem kann man auch einen Aktenvernichter gewinnen.
Die Lose gibt es an folgenden Stellen: Im Huter Sportheim, Heckenweg 89 a in Coburg, Telefon 09561/30266 oder
bei Lotto-Wöhner in Coburg, Callenberger Straße 16, Telefon 09561/95213 oder
bei Lotto-Kolsuz, Wirtsgrund 15 in Coburg, Telefon 09561/235093 oder
bei Mail Boxes ETC. in Coburg, Kasernenstraße 30, Telefon 09561/3551250.
Ende Juni 2016 wurde der Kleinfeldplatz mit einem Quad mutwillig durch tiefe Spuren schwer beschädigt. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Außerdem wurde einige Tage später auch noch im Sportheim eingebrochen. Der Verein ist deshalb dringend auf den Erlös aus dem Fest angewiesen und freut sich über einen regen Verkauf der Lose.
Zur Veranstaltung sind alle Vereinsmitglieder mit den Familien, alle Freunde und Gönner des Vereins herzlich eingeladen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sv-hut-coburg.de red