Das Sommerfest des Landkreis-Caritasverbands, "Deutsche und Ausländer feiern gemeinsam", findet in Zusammenarbeit mit der Pfarrei und dem Capitol-Kino am Zeiler Käppele statt: am Donnerstag, 14., und Freitag, 15. Juli, jeweils 18 bis 23 Uhr, bei jedem Wetter. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen. Willkommen sind alle Bürger aus dem Landkreis.
Los geht es am Donnerstag, 14. Juli, um 18 Uhr mit einem Gottesdienst am Freialtar. Dazu spielt die Band "Vinolentum". An beiden Tagen gibt es neben einem Open-Air-Kino eine Fülle an kulturellen Angeboten mit Musik, Gesang und Tanz. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, am Donnerstag gibt es "Fingerfood" und am Freitag Speisen, die die Flüchtlinge zubereiten. Sponsoren haben Unterstützung zugesagt; es werden noch immer welche gesucht, wie die Caritas weiter informiert.
Für die Flüchtlinge fahren nur am Freitag Busse für die Fahrt nach Zeil. Die Caritas bittet um schriftliche Anmeldung (mit den Karten, die über die Ehrenamtlichen erhältlich sind). In Zeil bietet der Citybus einen Shuttleservice an: ab Marktplatz, Donnerstag ab 17.30 Uhr, Freitag ab 17 Uhr.
Die Grundschule in Zeil stellt ihre Familien-Patenschaftsbörse vor. Deutsche helfen Asylbewerbern bei den Behördengängen, Hausaufgabenbetreuung sowie Fahrten zum Arzt; dazu wird um Ehrenamtliche geworben. red