Für den Landkreis Coburg beginnt das Jahr 2017 gut. Die Regierung von Oberfranken hat, wie sie nun mitteilt, eine Förderung mit 825 000 Euro bewilligt. Diese dient dem Ausbau der Ortsdurchfahrt von Weidach in der Gemeinde Weitramsdorf im Zuge der Kreisstraße CO 4.
Der Landkreis führt dringende Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse durch und baut die Kreisstraße auf einer Länge von 638 Metern vollständig verkehrsgerecht aus.
Die veranschlagten Gesamtkosten betragen rund 1 140 000 Euro, von denen rund 920 000 Euro zuwendungsfähig sind. Der bewilligte Zuwendungsbetrag in Höhe von 825 000 Euro bedeutet einen Förderhöchstsatz von 90 Prozent. Der hohe Fördersatz berücksichtigt vor allem auch die Netzbedeutung der Ortsdurchfahrt als Kreisstraße. Die Mittel stammen aus dem bayerischen Staatshaushalt. Sie werden vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt.
Der bisherige Ausbauzustand der Kreisstraße entspricht nicht den Anforderungen an heutige und künftige Verkehrsverhältnisse. Wegen des unzureichenden Fahrbahnaufbaues, der ungenügenden Straßenentwässerung und den damit verbundenen starken Straßenschäden ist ein Ausbau dringend erforderlich. red