Bayreuth — Die Dienststelle Bayreuth der Autobahndirektion Nordbayern lässt in dieser Woche entlang der A9 im Bereich Bayreuth und Bindlach in
beiden Fahrtrichtungen Baumfällarbeiten durchführen. Es handelt sich dabei um die Fortführung der bereits im Oktober begonnenen Fällarbeiten von Pappeln an der A9 zwischen den Anschlussstellen Bayreuth/Nord und dem Bindlacher Berg.
Das Fällen der Pappeln ist zwingend notwendig, da durch Schädlingsbefall am Stammfuß die Gefahr besteht, dass die Bäume umstürzen und somit die Verkehrssicherheit auf der Autobahn beeinträchtigt werden kann. red