Bamberg — Die fränkischen Städteturniere der Privatkegler sind für die Bamberger Auswahlmannschaften sehr erfolgreich verlaufen. Die Herren erreichten auf den Bamberger FC-Bahnen im Volkspark den zweiten Platz mit 1754 Holz hinter Kulmbach (1767) und vor Zeil (1748), Haßfurt (1703), Hofheim (1670), Würzburg (1651) und Giebelstadt (1596). Für die Bamberger Auswahl kegelten Heiner Ehrlich (424 Holz), Thomas Behringer (457, damit Zweiter in der Einzelwertung), Helmut König (426) und Bernhard Schier (447).

Damen verteidigen Titel

Die Damen traten in Kulmbach an und holten mit einem sehr guten Ergebnis von 1667 Holz den Titel wieder nach Bamberg, vor Würzburg (1648), Kulmbach (1624), Zeil (1542) und Haßfurt (1495). Es kegelten Sabine Bleyer (409 Holz), Dorle Frank/Hanne Kreuzer (380), Silke Schäfer (451, Zweite der Einzelwertung) und Helga Spath (427, Dritte der Einzelwertung). red