Schwärzdorf — Sein Versprechen eingelöst hat Landrat Oswald Marr, das er der Schwärzdorfer Dorfgemeinschaft im vergangenen Jahr anlässlich des Tages der offenen Gartentür gegeben hat. In Anerkennung, dass sich der kleine Mitwitzer Gemeindeteil den Besuchern als eine gärtnerische Perle und Schmuckstück des Landkreises Kronach präsentierte, überreichte er jedem der 13 Hausbesitzer, die ihr Haus-und Grundstück öffneten, einen Baum. Er dankte den Schwärzdorfern für die viele Mühe, die sie sich für diesen Tag gemacht haben. Mit der Baumspende wolle er aber auch gleichzeitig die Schwärzdorfer bitten, sich weiter für ihren Ort einzusetzen. Nicht unerwähnt ließ er hierbei, das Schwärzdorf bereits zweimal Golddorf beim Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden" war und auf Bezirksebene die Silbermedaille gewann.
"Mitwitz ist stolz auf Schwärzdorf", sagte Erster Bürgermeister Hans-Peter Laschka, der ebenfalls die privaten Initiativen der Schwärzdorfer Bürger würdigte. Der Schwärzdorfer Marktgemeinderat Hermann Schäfer dankte auch allen, die der Bevölkerung beratend zur Seite standen, besonders dem Obst-und Gartenbauverein Mitwitz und dem Gartenbau-Kreisverband. hfm