von unserer Mitarbeiterin 
susanne Deuerling

Wallenfels — Zehn Jahre "Bärenstarke Typen" in Wallenfels - das ist ein Anlass zum Feiern und zum Einladen von Prominenten. Und wer ist zurzeit im Landkreis und in Franken am "prominentesten"? Tina-Christin Rüger, die bayerische Bierkönigin werden will.
Das Online-Voting hat sie schon für sich entschieden und liegt mit 22,91 Prozent vor ihrer Konkurrentin Christine Lang aus Schweinfurt. Am 3. Juni fällt in der Alten Kongresshalle in München die Entscheidung, wer nun bayerische Bierkönigin wird.
Doch für die "Bärenstarken Typen" und ihre vielen Gäste in und um das Flößerhaus in Wallenfels war Tina schon jetzt "ihre" Bierkönigin.
Dass das Wetter nicht so mitspielt, merkte man am Besucherandrang beim Vatertags frühschoppen erst, wenn die Regenschirme zugemacht und die Jacken ausgeschüttelt wurden. Bereits beim Bieranstich durch den Ersten Bürgermeister Jens Korn, der vom Altbürgermeister und Fördermitglied der Bärenstarken Typen Peter Hänel Schützenhilfe erhielt, waren viele Krüge zu füllen. Jens Korn wurde auch sofort als Mitglied in den Stammtischverein aufgenommen und von der Musik, dem "Duo Friends" mit einem Tusch begrüßt.
Der Anlass für diesen Frühschoppen war das zehnjährige Bestehen des Stammtisches. Damals gründeten acht junge Bud- Spencer- und Terence-Hill-Fans in Anlehnung an den Film "Zwei bärenstarke Typen" den Stammtisch, der am 23. März 2011 zu einem eingetragenen Verein wurde.
Zahlreiche Aktivitäten, wie die Teilnahme an Landschaftssäuberungsaktionen, Bewirtungen von Veranstaltungen im "Kulti" und das jährliche Oktoberfest bescherten der kleinen Truppe einen großen Zuwachs. Zur Zeit sind es aktuell 42 Mitglieder.
Auch im laufenden Jahr werden die "Bärenstarken Typen" wieder bei Veranstaltungen öffentlich und intern präsent sein. Schon jetzt weisen sie auf ihr Oktoberfest am 18. Oktober im Kulturzentrum hin - es soll ein Jubiläumsfest zum zehnjährigen Bestehen werden.