Elsa — Insgesamt drei Konzerte bieten die "Bad Rodacher Kammermusiktage". Veranstaltet werden sie vom 15. bis 17. Oktober gemeinsam vom Verein "Elsa 47" und dem Rückertkreis Bad Rodach.
Den Auftakt des dreitägigen Festivals gestaltet das Klarinettentrio Schmuck am Donnerstag, 15. Oktober (19 Uhr, Walburer Weg 10, Elsa). Das Geschwisterpaar Yumi und Sayaka Schmuck hat sich mit Rumi Sot-Klemm zur Besetzung Klarinette, Bassetthorn, Bassklarinette und Es-Klarinette zusammengefunden. Die drei preisgekrönten Musikerinnen aus Wuppertal präsentieren ein Programm von Zauberflöte über Dvorák und Piazolla bis Take Five.
Am Freitag (16. Oktober, 19 Uhr) gastiert der amerikanische Lautenist und Komponist Lee Santana in Elsa. Für sein Werk "A Song fo Divine Love" ließ er sich von buddhistischen Texten inspirieren. Neben diesem spielt er Präludium und Fuge BWV 998 von Johann Sebastian Bach und eine Suite ("Suonata") von Sylvius Leopold Weiss, dem bedeutendsten Komponisten für Barocklaute als Soloinstrument.
Den Abschluss des Festivals bildet am Samstag (17. Oktober, 19.30 Uhr) eine Rücker t kreis-Serenade im "Haus des Gastes" in Bad Rodach. Unter dem Motto "Musikalische Zeitreise" wird das Programm von Anna-Maria Frankenberger (Harfe) und Silke Augustinski (Oboe) gestaltet.
Kontakt für dieses Konzert Tel. 09564/809360. - Info und Tickets: www.elsa47.de (Tel.: 09564/4761). ct