Auf ein arbeitsreiches, aber erfolgreiches Jahr blickte die Bereitschaftsleitung der BRK-Bereitschaft Erlangen 1 (B1) in ihrer Weihnachtsfeier zurück.
Neben vielen Einsätzen (17 Einsätze der Schnelleinsatzgruppe SEG, sechs Einsätze der Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung) gab es 32 Dienst- und Übungsabende, heißt es in einem Pressebericht des BRK. Viele Helfer der B1 nahmen auch an Lehrgängen auf Kreis- , Bezirks- und Landesverbandsebene teil oder waren selbst als Ausbilder aktiv. Insgesamt 36 Sanitätsdienste wurden durchgeführt (davon fünf Tage Dienst auf der Bergkirchweih), 15 Zelte aufgebaut und viele Einsatzstunden im Rettungsdienst geleistet - so kommen insgesamt 13 000 Stunden zusammen. Insgesamt 97 Mitglieder hat die B1 inzwischen - zehn wurden 2016 neu aufgenommen, sechs Anwärter sind noch in der "Probezeit".
Seit 25 Jahren ist die B1 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr mit der SEG im Einsatz. Die Kameradschaft kam mit zwei Hammelessen, Zelt- und Skifreizeit sowie einem Ausflug zum Baumwipfelpfad auch nicht zu kurz. red