Coburg — Mit einem 73:46-Heimsieg gegen den TTL Bamberg warf sich der BBC Coburg gestern Abend vor knapp 1000 Zuschauern in der HUK-Coburg Arena für das Schlagerspiel nächste Woche bei Spitzenreiter Zwickau warm. Der Tabellenführer gewann bei Science City Jena II relativ knapp mit 74:84 und führt die Tabelle immer noch souverän mit vier Punkten Vorsprung an. Sollte der BBC in Zwickau gewinnen, muss der Primus am letzten Spieltag auch noch in Gotha Federn lassen. Foto: Albert Höchstädter