Die Kupferberger Kindertagesstätte wird bald einen neuen Träger haben. Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Kulmbach löst die Hospitalstiftung ab.
Der Wechsel in der Trägerschaft sei in der jüngsten nichtöffentlichen Sitzung des Stadtrats beschlossen worden, wie jetzt Bürgermeister Alfred Kolenda (UKW) bekanntgegeben hat. Die Arbeiterwohlfahrt werde demnach ab September für den Kupferberger Kindergartens und die Krippe zuständig sein.
Anfang Mai werde die Awo den Eltern bei einer Informationsveranstaltung alle Neuerungen ausführlich erläutern, so der Bürggermeister gegenüber der BR. Kolenda betonte, dass das Personal übernommen - "ja übergangsweise sogar noch verstärkt"- werden soll. kpw