Untersiemau — Wenig Chancen hatte ein Rollerfahrer am Dienstagabend in der Großheirather Straße, einen Zusammenstoß mit einem Auto zu vermeiden. Der Rollerfahrer hat sich dabei verletzt, meldet die Coburger Polizei. Als ein 28-jähriger Coburger Autofahrer von der Bahnhofstraße nach links in die Großheirather Straße einbiegen wollte, übersah er den von links kommenden Roller des 18-Jährigen aus Großheirath. Der Roller-Fahrer stieß vorne links gegen den Pkw. Der Roller-Fahrer kam zu Fall und verletzte sich durch den Sturz leicht am Knie. Er wurde ins Klinikum gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7000 Euro. pol