Bereits am Donnerstag, 22. Dezember, gegen 17.40 Uhr kam es auf der Bundesstraße 2 bei Forth zu einem Wildunfall mit erheblichem Sachschaden.
Ein Autofahrer war nach Angaben der Polizei auf der Bundesstraße von Igensdorf in Richtung Forth unterwegs, als ihm kurz vor dem Ortseingang Forth ein Reh vor das Auto lief.
Das Tier wurde beim Zusammenprall getötet. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro. red