Coburg — Das Basarteam Lützelbuch und die Kindertagesstätte Zwergenhaus veranstalten am Samstag, 13. September, einen Basar für Kindersachen aus zweiter Hand in der Rolf-Forkel-Halle Lützelbuch. Angenommen werden Kinderkleidung, Autositze, Kinderwagen, Spielzeug, Umstandskleidung und vieles mehr rund ums Kind. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass nur moderne und saubere Waren angenommen wird.
Der Verkauf der Etiketten findet bereits am Donnerstag, 24. Juli, von 20 bis 20.30 Uhr in der Rolf-Forkel-Halle statt. Pro Person wird nur eine Verkaufsnummer mit maximal 40 Etiketten vergeben. Die Annahme der Teile erfolgt am Freitag, 12. September, zwischen 18 und 19.30 Uhr, ebenfalls in der Halle. Der Basar selbst öffnet dann am folgenden Samstag, 13. September, von 10 bis 12.30 Uhr seine Türen. Die Rückgabe der nicht verkauften Teile sowie die Auszahlung des Verkaufserlöses erfolgt ebenfalls am Samstag von 17.30 bis 18.30 Uhr.
18 Prozent des Erlöses werden für einen sozialen Zweck einbehalten. Es gibt während des Basars Kaffee und Kuchen im Basar-Café. Kuchen kann auch mitgenommen werden. Weitere Auskünfte erteilen Michael Eckelt (09561/1772) oder Anke Mielenhausen (09561/238130).